DIY Make-up-Rezepte

Mittwoch, 06. November 2019

DIY Make-up-Rezepte

Der Do-it-yourself-Trend wird immer beliebter in allen Bereichen des Lebens. So macht er natürlich auch vor der Kosmetik nicht halt. Hier haben wir ein paar Rezepte für alle, die sich Eyeliner, Lidschatten und Puder selbst herstellen wollen.

Lidschatten

Als Basis für den DIY-Lidschatten wird Pfeilwurzel verwendet. Dafür nehmen Sie einfach 1/4 Teelöffel für den Anfang, dann kann man Farbe hinzugeben, bis man den Farbton hat, den man sich wünscht.

Zutaten

  • Pfeilwurzelpulver
  • Kakaopulver für braunen Lidschatten
  • Rote-Beete-Pulver für rosa Lidschatten
  • Spirulina für grünen Lidschatten
  • Aktivkohle für schwarzen oder grauen Lidschatten

Für ein cremigeres Aussehen können Sie noch ein wenig Sheabutter hinzufügen zur Pulvermischung. Das befeuchtet die Lider und verhindert ein Abreiben der Farbe.

Puder

Für ein Puder, das dem Gesicht mehr Farbe verleiht, braucht man als Basis abermals Pfeilwurzelpulver. Dann mischt man einen Teil Kakaopulver und einen Teil Muskatnuss hinzu, bis man einen Farbton erhält, der dem Hautton entspricht. (ACHTUNG: Es gibt Menschen, die auf Muskatnuss allergisch reagieren. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie also Muskatnuss verwenden.)

Eyeliner und Mascara

Dieses praktische Rezept dient als Eyeliner, man kann es aber auch als Mascara benutzen.

Zutaten

  • 2 TL Aloe Vera Gel
  • 3/4 TL Bienenwachs
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 1/2 TL Sheabutter
  • 1 Kapsel Aktivkohle
  • Optional: 1 leere Mascara-Tube (gründlich gereinigt)

Um den Eyeliner herzustellen, gibt man Bienenwachs, Kokosöl, Sheabutter und Aloe Vera in eine hitzebeständige Schüssel und diese dann in ein Wasserbad (z. B. einen Topf mit Wasser).

Erhitzen Sie nun die Mischung langsam, bis alles gut geschmolzen ist.

Nun geben Sie die Aktivkohle hinzu und mischen alles gut durch.

Füllen Sie jetzt die Mischung mit einem Trichter oder einer Plastiktüte (mit abgeschnittener Ecke) in die leere Mascara-Tube. Alternativ können Sie alles in einem normalen Behälter füllen und dann bei Bedarf mit einem Pinsel auftragen.